Hamm: Versuchter schwerer Straßenraub durch fünf „Südländer“

Am Donnerstag, 15. Juni, gegen 22 Uhr, versuchten fünf Unbekannte einen 34-Jährigen an der Berliner Straße zu berauben. Der Mann wehrte sich und konnte flüchten. In Höhe der Spar- und Darlehnskasse Bockum-Hövel umzingelten die Täter geradezu ihr Opfer. Sie forderten die Herausgabe von Geld und eines Handys. Um der Forderung Nachdruck zu verleihen versuchten zwei Täter den 34-Jährigen zu schlagen. Er wich aus und schlug zurück. Dabei traf der Mann mindestens drei Täter. Ein weiterer ergriff daraufhin eine Pistole und zog den Verschluss nach hinten. Der 34-Jährige erkannte die Schusswaffe und flüchtete in westliche Richtung. Die Unbekannten ergriffen ebenfalls die Flucht und rannten in Richtung des Halloh-Park davon. Die fünf schwarzhaarigen Männer sind etwa 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß, etwa 30 bis 35 Jahre alt und zum Teil Bartträger. Alle trugen Jeanshosen, zumindest ein Täter ein weißes Oberteil. Die Personen sprechen gebrochenes Deutsch und haben ein südländisches Erscheinungsbild. Zwei Täter wurden vermutlich verletzt. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter 02381-916-0 entgegen.


Haben auch Sie einen Vorfall mit den Gästen von Mama Merkel beobachtet oder sind Sie vielleicht selbst betroffen oder gar ein Opfer, dann nutzen Sie das nachstehende Formular um uns und der Öffentlichkeit den Vorfall mitzuteilen. Lassen Sie nicht zu das die sogenannten Mainstream Medien den Vorfall verdrehen oder gleich Verschweigen. Die Öffentlichkeit hat ein Recht auf die Wahrheit und nicht auf die verdrehte Wahrheit der Systempresse.

Felder diese mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Hier haben Sie die Möglichkeit eine oder auch mehrere Dateien an uns zu übermitteln. Nutzen Sie diese Möglichkeit um uns Fotos oder andere Dokumente zu den Vorfall zu übermitteln.

Bitte beachten Sie, dass die Dateien eine Gesamtgröße von 5 MByte nicht überschreiben.

Unterstützt werden folgende Dateiformate: jpg, jpeg, png, gif, pdf, txt, rtf, otf, doc, docx, xls, xlsx

Datei auswählen …
Bitte warten …

Nutze die Möglichkeit des Newsletters Bezugs, um stetig auf den laufenden gehalten zu werden. 
Werde auch du ein Teil der großen nationalen Verbindung.


Dieser Beitrag wurde zuerst auf den Seiten der Politikstube veröffentlicht.
Besuchen Sie einfach einmal die Seiten der Politikstube und lassen Sie sich von den gelungenen Beiträgen überraschen.

Hier geht es zur Politikstube . . .

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
2000
wpDiscuz

Teile es mit einem Freund