Zwei Asylbewerber fordern unter Androhung von Gewalt Geld im Asylheim

Wuppertal: Gestern (10.10.2017), gegen 17.40 Uhr, randalierten zwei Bewohner eines Flüchtlingswohnheims an der Rosenhügeler Straße in Solingen. Die beiden jungen Männer forderten unter der Androhung von Gewalt Geld von Mitarbeitern und schubsten und beschimpften weitere Bewohner. Als sie von Polizisten beruhigt werden sollten, schlug einer mit einem Metallkoffer auf die Beamten ein. Die nach eigenen Angaben 16- und 17 Jahre alten Männer mussten im Anschluss in getrennten Einrichtungen untergebracht werden. Sie erwarten nun eine Strafanzeige und die Ermittlungen der Kriminalpolizei.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
2000
wpDiscuz

This site is protected by wp-copyrightpro.com

Teile es mit einem Freund