Bochum: Mann gesteinigt und lebendig vergraben – vor Moschee!

„Tötet sie, wo ihr sie zu fassen bekommt!“ (Koran Sure 2, Vers 191). Die fatal falsche Auswahl seines Übernachtungsplatzes wurde einem katholischen Obdachlosen, 55, zum Verhängnis. Sein Schlafplatz befand sich ausgerechnet am Parkplatz „vor einer Bochumer Moschee“. Wie die Polizei Bochum nun, einen Monat später mitteilte, geschah die . . .

Mehr lesen

Frankreich: Gericht schließt Halal-Markt und verhängt Geldstrafe

In Colombes, einer Stadt im Großraum Paris wurde ein Halal-Supermarkt gerichtlich geschlossen. Anwohner hatten sich darüber beschwert, dass Soulemane Yalcin, der Besitzer des Ladens, mit seinem ausschließlich Islam-kompatiblen Angebot den „allgemeinen Bedingungen für Lebensmittelgeschäfte“ zuwider handle. Doch der Moslem weigerte sich seine . . .

Mehr lesen

Dresden: Al-Nusra-Terrorist verurteilt und freigelassen

Am Dienstag befand das Oberlandesgericht (OLG) Dresden einen syrischen VIP-Gast der Kanzlerin der Mitgliedschaft in einer ausländischen Terrorvereinigung für schuldig. Der 25-jährige „Schutzsuchende“ Nasser A. hatte sich eigenen Angaben zufolge 2014 mehrere Wochen lang bei den islamischen Schlächtern der Al-Nusra-Front zum Allah-Krieger ausbilden . . .

Mehr lesen

Augsburg: 12- und 14-Jährige von „Südländer“ begrapscht

Augsburg:: Am vergangenen Freitag (01.12.2017) zwischen 13.30 und 13.50 Uhr wurde ein 12-jähriges Mädchen in der Buslinie 29 von einem bislang unbekannten Mann in unsittlicher Weise belästigt. Das Mädchen war von Hochzoll-Süd nach Lechhausen (Neuer Ostfriedhof) unterwegs und saß zum Tatzeitpunkt in der letzten Bank des Busses. Neben ihr befand . . .

Mehr lesen

Wir sind Asyl! 5.000% mehr Flüchtlinge als der EU-Durchschnitt

Von JOHANNES DANIELS | Im ersten Halbjahr 2017 wurden in Deutschland fast doppelt so viele Asylentscheidungen getroffen als in den restlichen EU-Staaten zusammen. 357.625 in der Bundesrepublik getroffenen Asylentscheidungen stehen damit 199.400 in den übrigen 27 EU-Staaten gegenüber. Das bedeutet im Klartext, dass Deutschland sage und schreibe 5.000 . . .

Mehr lesen

Islamist Muhammed Hamdi zog seine vollverschleierte Frau wie einen Hund an Kette durch Wuppertal

Muhammed Hamdi soll Mitglied des sogenannten „Islamischen Staates“ gewesen sein und galt jahrelang als einer der Top-Gefährder in Deutschland. Nun muss er sich vor Gericht verantworten. Für Schlagzeilen sorgte Hamdi als er seine vollverschleierte Frau wie einen Hund an einer Kette durch Wuppertal gezogen haben soll. Der Name des Kickboxers ist . . .

Mehr lesen

Öffentlichkeitsfahndung Halle: „Schwarzgeldfahnder“ zocken Frauen ab

Von DAVID DEIMER | Das Buzzword „Finanzfahndung“ ist bei obrigkeitshörigen Deutschen mittlerweile der ideale Dooropener. Kommt dann noch das politisch korrekte Aussehen des vermeintlichen Steuerprüfers hinzu, ist die Sache für das neue Bezness-Modell der ambitionierten Startup-Unternehmer im Steuersklavenstaat Germoney geritzt. Die Polizei . . .

Mehr lesen

Münchner Unrechtsurteil Thema bei Washingtoner Konferenz

Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Der stellvertretende geschäftsführende Vizepräsident des Zentrums für Sicherheitspolitik, Christopher C. Hull, Ph.D., sprach am 19. Oktober in Washington (siehe Video oben) auf einer Konferenz des US-Italienischen Weltgeschehen-Forums und Zentrums für transatlantische Beziehungen (The US-Italy Global Affairs Forum and . . .

Mehr lesen

Bis zu 6.000 € für Asylschmarotzer vom deutschen Staat

Es ist einfach nur noch erschreckend wie hierzulande vom deutschen Staat Asylschmarotzer hofiert und finanziert werden. Dabei spielt es für den Bundesinnenminister keine Rolle, dass er dieses Pack von Rechtsbrechern für Ihr rechtswidriges Verhalten belohnt wird. In Deutschland halten sich laut Bundesinnenministerium rund 115.000 ausreisepflichtige . . .

Mehr lesen

Innenminister lässt Hafenstraße 7 durch Verfassungsschutz beobachten.

Endlich haben es auch die führenden in den Amtsstuben der Polizei und des Innenministeriums erkannt, dass das sogenannte “Hasi” in der Hafenstraße 7 in Halle an der Saale eine Brutstätte und Ausgangspunkt von linken Gewaltexzessen ist. Der Innenminister von Sachsen-Anhalt äußerte sich am Rande der Innenministerkonferenz in Leipzig kritisch zum . . .

Mehr lesen

Celle: Frau weist Afrikaner ab und bekommt Messer in den Hals

Wie die Polizei berichtet wurde am Samstagmorgen gegen 6 Uhr eine junge Frau im Bereich der Bahnhofstraße in Celle Opfer eines afrikanischen Herrenmenschen. Die 21-Jährige hatte die „Annäherungsversuche“ der Messerfachkraft zuvor mehrfach abgelehnt und sich durch Verlassen eines Lokals versucht, den Ficki-ficki-Aufforderungen zu entziehen. Was . . .

Mehr lesen

Hannover: Vergewaltigungsversuch von Afrikanern in Bahntunnel

Von DAVID DEIMER | Morgens um 8.00 Uhr fuhr eine 26-jährige „Radfahrende“ durch den durch den Richtersdorftunnel in Lehrte bei Hannover, als sie auf ihre Peiniger traf. Zwei bislang unbekannte „Männer“ haben sie sodann mit einem Messer bedroht und „sexuell belästigt“. Bei der Durchquerung des Bahntunnels traten zwei dunkelhäutige . . .

Mehr lesen

Versuchter Bomben-Anschlag auf Weihnachtsmarkt in Potsdam

Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Der Weihnachtsmarkt in Potsdam sollte in die Luft gesprengt werden. Hierzu hatte ein Bote heute Nachmittag ein Paket an einer direkt daneben gelegenen Apotheke abgegeben. Ein Mitarbeiter wurde misstrauisch, öffnete um 14:30 Uhr das 40x50cm große Paket und fand darin eine zylindrische Büchse, aus der Drähte ragten. Die . . .

Mehr lesen

Ingolstadt: Barrikaden gegen schwarzen Plünderer-Mob

Von MAX THOMA, Manching | „Die Dankbarkeit der Hilfebedürftigen berührt“. Nur ein Großaufgebot der Ingolstädter Polizei mit 17 (!) Einsatzwagen konnte am Mittwoch noch weitere Verletzte im bayerischen Transit-Zentrum Manching-Ingolstadt verhindern. Bei der Auszahlung des „Taschengeldes“ eskalierte die bereits seit Wochen schwelende Gewaltsituation . . .

Mehr lesen

Gießen: Einbrecherbande foltert und mordet in Einfamilienhaus

Von MAX THOMA | Grenzenloser Wahnsinn: Ein weiteres Resultat der Politik der „Offenen Grenzen“: Sechs vermummte „arabisch und französisch sprechende Männer“ passten am Dienstagabend gegen 21.30 Uhr ein Paar vor einem Wohnhaus im mittelhessischen Ort Gonterskirchen bei Gießen ab und zwangen die beiden ins Haus. Danach begann ein vierstündiges . . .

Mehr lesen

Nach Boykottaufruf gegen Israel: Keine Auftritte von Pink Floyd-Legende Roger Waters bei ARD

m 1. und 2. Juni 2018 werden Pink Floyd in Berlin spielen. Aber nach einem Boykottaufruf gegen Israel durch Bandmitglied Roger Waters wollen WDR, NDR, SWR, BR und rbb die Konzerte nicht mehr unter ihren Logos präsentieren. Roger Water gilt als Unterstützer der BDS-Bewegung (Boykott, Desinvestitionen und Sanktionen). Bei Konzerten hatte Waters Ballons . . .

Mehr lesen

This site is protected by wp-copyrightpro.com

Teile es mit einem Freund